pb
pb
facebook
  • historia fabryki

    GESCHICHTE DER FABRIK

Geschichte der Fenster- und Türenfabrik URZĘDOWSKI

Die Fenster- und Türenfabrik Urzędowski ist seit über 25 Jahren einer der führenden polnischen Hersteller von Holzfenster- und türen. Von Beginn unserer Tätigkeit an haben wir uns auf Innovationen konzentriert, in denen wir eine Quelle für Wettbewerbsvorteile sehen. Unsere heutige Position und die Anerkennung durch unsere Kunden verdanken wir den systematischen Investitionen in neue Technologien, der regelmäßigen Weiterbildung unserer Mitarbeiter und der Entwicklung unseres Maschinenparks sowie der ständigen Verbesserung der funktionellen und ästhetischen Standards unserer Fenster und Türen. Durch die Einführung innovativer Lösungen, die aus zeitlicher Sicht für den Erfolg der Marke Urzędowski entscheidend sind, haben wir gleichzeitig neue Richtungen in der Produktion von Holz- und Holz-Aluminium-Fenstern und -Türen vorgegeben und damit die Entwicklung der gesamten Branche angeregt. Mit diesen Errungenschaften hören wir nicht auf. Das Produktionspotential, das wir seit dem Beginn unserer Tätigkeit im Jahre 1989 ständig verstärkt und erweitert haben, ermöglicht uns heute die Herstellung von mehreren tausend Fenstern pro Monat mit der Möglichkeit einer noch größeren Produktionskapazität. Urzędowski Fenster- und Türenprodukte werden in Hallen mit einer Fläche von 38 Tausend Quadratmetern hergestellt!

 

Wegweisende technische Lösungen

 

1989 / 1990 - Einrahmige Fenster

 

Um die Jahreswende 1989/1990 wurde eine neue Konstruktionsart in die Massenproduktion eingeführt - einrahmige Fenster. Ihre Parameter und Funktionalität übertrafen die der damals hergestellten Schraubkastenfenster. Mit der Umsetzung dieser bahnbrechenden Lösung haben wir mit dem Klischee gebrochen, dass Holzfenster schwer zu schließen, undicht und nicht funktionsfähig sind.

 

1990 / 1991 - Umlaufende Beschläge

 

Die Konsequenz der Einführung einer neuen Art von Fensterkonstruktion war auch die Einführung von umlaufenden Beschlägen, die innerhalb des Rahmens am Umfang des Flügels montiert wurden. Die daraus resultierende sehr starke Verklammerung des Rahmens mit der Zarge garantiert unseren Fenstern ein Maß an Dichtheit, das unter ähnlichen Produkten der Konkurrenz beispiellos ist.

 

1997 - Meranti-Holz und Verglasungspaket Ug=1,1 W/m2K im Standard

 

Ein weiterer unbestreitbarer Durchbruch war die Verwendung von exotischen Holzarten in der Fensterproduktion. Bislang wurden für die Fensterprodukte ausschließlich einheimische oder europäische Holzarten verwendet. Die Einführung von Meranti als Material für den Rahmenbau war eine so bedeutende Innovation, dass sie schnell Trends für die folgenden Jahre setzte. Wir waren die Ersten, die sich für ein solch modernes Produkt entschieden haben, und das auch noch zu einem günstigen Preis.

 

1998 - automatische elektrostatische Lackieranlage von Wagner / Eisenmann

 

1998 wurde eine automatische Wagner / Eisenmann-Lackieranlage in unseren Produktionsprozess implementiert. Sie ersetzte die weniger genaue Handmaltechnik. Dank des Einsatzes der elektrostatischen Technologie stehen Qualität und Dicke der Lackschicht unter ständiger Kontrolle, was zu einer höchst wünschenswerten Wiederholbarkeit der Dicke und Eigenschaften der Lackschicht bei jeder Produktionscharge führt.

 

2001 – Softline-Designlinie

 

Spätere Innovationen haben unseren Kunden nicht nur konkrete Nutzenvorteile gebracht, sondern auch ästhetische Vorteile. Im Jahr 2001 haben wir Softline-Fenster mit 68 mm dickem Rahmenprofil eingeführt. Ohne scharfe Kanten sorgten sie für eine längere Haltbarkeit des Lacks und machten ihn leichter sauber zu halten. Die Einführung des "verzahnten Systems" der Glasleistenbefestigung wiederum ermöglichte eine stabile und gleichzeitig ästhetische Verbindung der Verglasung mit dem Rahmen des Flügels.

 

2003 - Sortiment der Außentüren 88 mm Profil

 

Im August 2003 hat die Firma Urzędowski ihr Angebot um Außentüren mit einem Profil 88 mm erweitert, die in verschiedenen Ausführungen, typischen und untypischen Abmessungen und Formen erhältlich sind, um den Kunden entgegenzukommen, die die Komplexität unserer Lösungen schätzen. Mit der Einführung solcher Türen in unser Angebot mit einem einzigartigen Design haben wir wieder einmal bewiesen, dass ein gutes Produkt zu einem günstigen Preis angeboten werden kann.

 

2004 - 88 mm Fensterprofil

 

Auch heute noch stehen Innovation und die kontinuierliche Verbesserung unserer Produktqualität an erster Stelle. Wir streben danach, neue Design- und Technologielösungen einzuführen, um die ständig wachsenden Erwartungen der Verbraucher zu erfüllen. Wir kombinieren erfolgreich Innovation mit dem günstigen Preisunserer Produkte. Auf diese Weise werden sie für jeden zugänglich.